List Headline Image
Updated by T. W. on Nov 13, 2014
Headline for 25 Jahre Mauerfall - Webspecials
 REPORT
T. W. T. W.
Owner
16 items   1 followers   0 votes   19 views

25 Jahre Mauerfall - Webspecials

Verschiedene Webspecials rund um 25 Jahre Mauerfall.

The Berlin Wall Then and Now

The area around the 158-kilometer (98.2-mile) stretch where the Berlin Wall divided the city has changed utterly in the last 25 years. The barbed wire, machine-gun turrets and tanks in "no man's land" have gone. In their place have sprung up shopping malls, parks, office blocks and bright, glass-fronted train stations.

Photo-Special by the Wall Street Journal

Our Own Private Germany

After the fall of the Berlin Wall, a group of squatters from East and West set out to build their own unified Germany. And, despite endless parties, questionable hygiene, and neo-Nazi turf wars, they pulled it off. By Kati Krause and Ole Schulz Portraits by Ana Lessing Menjibar On a Saturday last March, my Berlin neighbors had a plant funeral.

Story on life in Berlin right after the Fall of the Berlin Wall via matter

Berlin Wall Trip

A trip to chisel some of the Berlin Wall in November 1989. Views of the Berlin Wall at Checkpoint Charlie from East Berlin. People arrived from all over the world trying to break off a Piece of the Wall, the 28 mile, extremely hard concrete wall built in 1961.

Video of Est Berlin, recorded in 1989

How Mr. Hasselhoff Tore Down This Wall

Sunday marks the 25th anniversary of the fall of the Berlin Wall - the event that symbolically brought a dramatic end to communism in Eastern Europe. It's easy to look at the Wall now and see a clear and powerful symbol of the division between democracy and repression: an Iron Curtain made of stone.

Video of the Mauerspecht no.1

The Berlin Wall in the cold war and now - interactive

The city of Berlin will commemorate the 25th anniversary of the fall of the Berlin Wall in November. The wall split the city from 1961 to 1989 and became the iconic symbol of the cold war.

Photo-special by The Guardian on Berlin before and after the wall

9. November 1989: Die Mauerkomödie - SPIEGEL ONLINE

Wie drei Kommunisten den Sozialismus retten wollten und dabei aus Versehen die DDR versenkten. Eine Multimedia-Story von SPIEGEL, SPIEGEL TV und SPIEGEL ONLINE. Schalten Sie bitte den Ton ein!

25 Jahre danach: Die Mauer ist weg!

Im November 1989 dokumentierten die Fotografen der F.A.Z. die ersten Lücken in der Berliner Mauer. 25 Jahre danach ist Matthias Lüdecke wieder exakt an dieselben Orte zurückgekehrt und hat den eindrucksvollen Wandel festgehalten.

So sehr hat sich Berlin seit 1990 verändert

Was wurde aus dem Wonderland? Der Bildband "Berlin Wonderland - Wild Years Revisited" schickt uns auf eine Zeitreise ins Berlin-Mitte der frühen 90er. Und wir machen mit.

Berlin Wall in Google Street View

Berlin's modern face - glass skyscrapers, busy roads, overgrown lots - shows little trace of its old scar. Our Street View expert takes us back to Checkpoint Charlie, the death strip ... and the wall's glorious fall, 25 years ago this coming 9 November More from our Street View series

LICHTGRENZE - The Splitscreen Movie

Zusammenschnitt aus historischem Material und Visualisierung der LICHTGRENZE #fallofthewall25 #fotw25 Eine Produktion von bauderfilm in Koproduktion mit Kulturprojekte Berlin, WHITEvoid und OPTIX Regie: Marc Bauder © bauderfilm /Kulturprojekte Berlin GmbH

Video: Berlin's Wall of Light

To commemorate the 25th anniversary of the fall of the Berlin Wall, the artists Christopher and Marc Bauder created a border of lights called the "Lichtgrenze."

8,000 Glowing Balloons Recreate the Berlin Wall | WIRED

The first blows to bring down the Berlin Wall were struck nearly 25 years ago to the day. This was after almost three decades of the concrete barricade cutting through the heart of Berlin and splitting the city in two. Today, Berlin is once again divided, this time by an 11-foot-tall wall of illuminated balloons.

Und nun lasst uns feiern - Mauerfall - Die ersten 25 Jahre

Die Unrechtsstaatsdebatte bringt nichts, Ost und West müssen über anderes streiten. Und vergesst nicht das Feiern! Neun Ergebnisse unseres Mauerfallprojekts. 1. Es gibt Ostdeutsche, es gibt Ostdeutschland. Es klingt banal, ist aber hochumstritten: Das Thema Ost-West hat sich nicht erledigt. Im Gegenteil: Es ist und bleibt für viele Deutsche bedeutsam und emotional.

Nordkorea gratuliert Deutscher Demokratischer Republik zu 24 Jahren Wiedervereinigung

Pjöngjang, Berlin (dpo) - Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-un hat heute der DDR zu 24 Jahren deutsch-deutscher Wiedervereinigung gratuliert und mit einer großen Militärparade des Sieges des geliebten kommunistischen Bruderstaates über die BRD gedacht. Im Zuge der Feierlichkeiten wandte sich der "Oberste Führer" direkt an die Deutsche Demokratische Republik.

WDR 3 Hörspiel - 08.11.2014 - WDR 3

Ein fiktiver Radiotag in Deutschland am 9.11.2014: Es gibt sie noch, die DDR. Es gibt noch den SFB und RIAS Berlin - und einen multikulturellen Sender in Ostberlin, der die sozialistische Revolution auf allen Kontinenten propagiert. Wie konnte es so weit

Der Sturm

Als vor 25 Jahren das Unrechtsregime der DDR in sich zusammenbrach, war dies einer friedlichen Revolution geschuldet. Millionen Bürger demonstrierten zwischen Rostock und Chemnitz, von Suhl bis Neubrandenburg. Sie gingen auf die Straße, nicht nur bis zum Mauerfall, sondern weit darüber hinaus, weil sie für ihre Freiheit protestierten und kämpften.
Interactive Grafik, erstellt durch correctiv.org