List Headline Image
Updated by KF1 on Apr 08, 2020
 REPORT
KF1 KF1
Owner
55 items   1 followers   0 votes   70 views

Linksammlung für Eltern in Stadtbezirk V und VI während der Schließung der Kitas und Schulen

Wenn alle Familienmitglieder plötzlich unfreiwillig viel Zeit gemeinsam zu Hause verbringen, kann es schon mal schwierig werden. Diese Sammlung von hilfreichen Links soll dabei helfen, den Alltag etwas angenehmer und lustiger zu gestalten. Es gibt sowohl Informationen über die aktuelle Lage für Eltern und Kinder, als auch Spielideen für verschiedene Altersklassen und Situationen. Ebenso sind die Materialien, die durch Schulen zur Verfügung gestellt wurden verlinkt (falls verfügbar).

"Spiel mit mir!" - Was tun, wenn Eltern nicht mitspielen wollen? - Geborgen Wachsen

„Spiel mit mir!“ ruft das Kind und wünscht sich, in der Puppenküche einen dankbaren Abnehmer zu haben oder beim Bauen von einer Architektin für ausgefallene Plastikhäuser begleitet zu werden. Und manchmal haben Eltern auch wirklich Freude daran, ihre Kinder beim Spiel zu begleiten, sich dazu zu setzen und mit zu spielen. Aber manchmal auch nicht.

„Horizontal Parenting“: Kinder bespaßen und dabei entspannt herumliegen – eure Träume werden wahr!

In ihrer Kolumne „Familie und Gedöns“ schreibt Lisa über alles, womit sich Eltern so beschäftigen (müssen), diesmal: Kinder unterhalten mit minimalem Aufwand.

Familienalltag zu Hause gestalten - Geborgen Wachsen

Während es einige Eltern gibt, die ihre Kinder generell zu Hause betreuen, ist es für andere eine große Veränderung, wenn langfristig die Betreuung außerhalb der Familie wegbricht – dies umso mehr, wenn sie bereits über einen längeren Zeitraum fester Bestandteil des Alltags geworden ist und die Familie nun emotional und auch strukturell in einer Umbruchphase steckt.

Planet Schule - Startseite - Schulfernsehen multimedial des SWR und des WDR

Die zweite Woche der Schulschließungen beginnt. Zusammen kommen wir durch die Krise! Vielen Dank für Ihr großes Interesse an unserem Angebot und für die vielen Anfragen von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Lehrern. Wir bauen unsere Seite um, damit alle sich schneller orientieren können. Jetzt gibt es für den schnellen Einstieg eine übersichtliche Auswahl unserer Filme und Multimedia-Elemente zu unterschiedlichen Fächern und Themenbereichen, die wir stetig erweitern. Im Fernsehen strahlen WDR und SWR Sonderprogramme aus.WDR: Mo-FR 9:00 bis 12:00 Uhr - Angebot für die Grundschule mit Moderator André Gatzke und Grundschullehrerin Pamela Fobbe SWR: Mo-FR 10:45 bis 11:15 Uhr – Extrasendungen Planet Schule

Kitas zu: 8 kreative Ideen, um dein Kleinkind zu beschäftigen

Ihr sucht nach Ideen, wie ihr euer Kleinkind sinnvoll beschäftigen könnt? Hier kommen 8 kreative Vorschläge, die den Kleinen Freude bereiten und euch Zeit...

Im Kampf gegen die Langeweile – Kleinkinder beschäftigen

Im Grunde genommen sind sich Kinder selbst genug. Ihre Neugier und Kreativität sorgt eigentlich dafür, dass Langeweile gar nicht erst aufkommt. Trotzdem gibt es Situationen –beim Arzt, im Auto, an Regentagen – in denen die Kleinen beschäftigt werden müssen. Der Ruhe wegen und weil gelangweilte Kinder einfach anstrengend sind.

Spielideen für Kinder: Lern- und Beschäftigungsideen für Zuhause

Dank Corona und Schulausfall haben wir nun viel Quality Time mit den Kindern Zuhause zu bewältigen. Ausflüge, Sportaktivitäten, Hobbys und Besuche fallen weg – was bleibt? Wie kann man sich diese geschenkte Zeit so schön machen, wie es nur geht? Ohne als Eltern die Nerven zu verlieren und völlig auf dem Zahnfleisch zu gehen? Als erstes: tief durchatmen. Kopf hoch. Wir nehmen das jetzt gemeinsam als Geschenk und Entschleunigung an. Wir machen das beste draus. Hier findet ihr über 50 Spielideen und Beschäftigungsideen für Zuhause. Gerne nehme ich eure Ideen noch mit auf, schreibt mir am Ende des Artikels einfach einen Kommentar! Ganz unten findet ihr auch eine Checkliste mit allen Spielideen als PDF zum Herunterladen, Ausdrucken und Teilen. Lasset die Spiele und Kinder Beschäftigung beginnen!

nur30min - dann ist aber Schluß!

#nur30min ist ein Podcast (Feed, Folgen), der sich mit dem Thema “Kinder und digitale Medien” beschäftigt. Es unterhalten sich Patricia Cammarata und Marcus Richter zu relevanten Themen in Sachen Medienerziehung, aber
-mit Hintergrundwissen angereichert (z.B. wie groß ist die Plattform, wie groß ist der Anteil der unter 19-jährigen, wie ist die Studienlage zu bestimmten Befürchtungen bspw. Sucht)
-am echten Familienalltag ausgerichtet (Medienerziehung eines 5-jährigen Einzelkindes ist was anderes als eines 5-jährigen Geschwisterkindes eines Teenagers z.B.)
-mit möglichst vielen konkreten Beispielen (z.B. YT-Kanäle, Hashtags, Spieleempfehlungen)
Die erste Staffel des Podcasts startet am 27.12.2019 und wir senden dann wöchentlich (!) insgesamt zehn Folgen à 45 Minuten. Kommt bis dahin genug Geld zusammen, produzieren wir weitere Staffeln. Allerdings werden wir die Folgen dann im Zwei-Wochen-Rhythmus senden, dafür hat jede einzelne Folge aber min. 60 Minuten.

Kostenloses Unterrichtsmaterial - MaterialGuru

Kostenlose Arbeitsblätter und Übungen zu den Fächern Deutsch, Mathe, Sachkunde und Englisch als PDF und zum Ausdrucken.

Mildenberger Verlag GmbH - Mildenberger Verlag - Onlineshop

Der Mildenberger Verlag ist ein Schulbuchverlag mit motivierendem Lernmaterial für Kinder und Lehrer in der Grundschule und Sekundarstufe I.

Wilhelm-Busch-Schule - städtische Gemeinschaftsgrundschule Ratingen-Hösel - Arbeitsmaterial

Täglich aktualisiertes Arbeitsmaterial für die 1.-4. Klasse.

... Gertrud-Bäumer-Realschule Essen

Aufgabensammlung der Gertrud-Bäumer-Realschule Essen

Die Hövelschule ist geschlossen!

Wochensammlung Arbeitsmaterial für zu Hause, Klasse 1-4.

Unterrichtsmaterial

Ein umfangreiches Angebot für alle, die gerne ein bisschen Knobeln, aber auch für die, die sich mit der Mathematik noch schwer tun, bietet die Seite PIK AS.

Sammlung von Links und Unterrichtsmaterial.

Neuessener Schule - Startseite

Ein paar Tips zum Beschäftigen zu Hause.

KiKA - Selbermachen

Schnapp dir Schere, Stift und Papier! Hier findest du Ausmalbilder, Basteltipps und leckere Koch- und Backrezepte.

17

- Home

- Home

Download links einer Geschichte die die aktuelle Situation für Kinder erklärt. Auch als Audio-Datei!

Erklärung: Wie sag ich es meinem Kind?
Eine kleine Geschichte
Auch und gerade für Kinder ist die Abweichung vom gewohnten Tages- und Wochenrhythmus etwas besonderes. Manche Kinder verunsichert es auch, wenn sie nun einige Wochen nicht mehr in die Kita gehen können und auch Freizeitangebote ausfallen. Viele Kinder haben auch erst einmal keinen Kontakt mehr zu ihren Großeltern, was zusätzlich verunsichert und auch traurig macht.
Wie können wir das Kindern erklären, was brauchen Kinder jetzt? Aus der Psychologie und Psychotherapie (vor allem mit Kindern mit belastenden Erfahrungen) wissen wir, dass ein schlüssiges kohärentes Narrativ, also eine verständliche Geschichte die Einordnung deutlich erleichtert und sehr hilfreich sein kann.
Älteren Kindern (ab ca. 5 Jahre) kann man das Geschehen ganz gut in einfachen Worten erklären und ihnen damit viel Angst und Verunsicherung nehmen. Jüngere Kinder verstehen die Zusammenhänge oft noch nicht ganz so gut oder nicht vollständig (auch wenn das sehr individuell und nicht an einem genauen Lebensalter festzumachen ist).
Unsere 5;6 jährige Tochter hat solche normalen Erklärungen gut verstanden, unsere 2;7 jährige eigentlich noch gar nicht.
Ich habe dann mal eine kleine Geschichte geschrieben, um ein sog. Narrativ zu schaffen. Vermutlich eignet sich diese Geschichte besonders für das Alter "dazwischen" (also 3-4 Jahre), wobei unsere fünfjährige Tochter sie auch gern gehört hat. Die Geschichte hat keinen Anspruch auf irgendeine bestimmte Wirkung, kann und soll gerne abgewandelt/ergänzt oder natürlich auch gar nicht genutzt werden. Es ist nur eine Möglichkeit, mit Kindern über das aktuelle Geschehen ins Gespräch zu kommen.
Viel Spaß bei Ben, dem kleinen Bären!
Update: da es mehrere Nachfragen nach einer Download-Möglichkeit gab, ist diese unter www.praxis-hermans.de links unter dem Punkt Download jetzt möglich!

Geschichte:
Aufregung im Wunderwald – und alles wegen dieser Krankheit
Ben ist ein kleiner Bär und 3 Jahre alt. Er lebt mit seinen Eltern und Geschwistern im Wunderwald. Das ist ein ganz toller Ort mit vielen anderen Tieren. Am meisten mag er seine vielen Freunde in der KITA. Und überall gibt es so viel zu sehen und zu spielen. Auch Oma und Opa Bär wohnen nicht weit weg im gleichen Wald. Ben liebt es bei seinen Großeltern zu sein.
Immer am Mittwoch nach der KITA ist er dort. Am Wochenende darf er sogar oft bei ihnen übernachten. Aber auch zu Hause bei seinen Eltern gefällt es ihm. Meist versteht er sich auch mit seiner kleinen Schwester und seinem großen Bruder. Nur manchmal haben sie Streit.
Eines Tages hört Ben abends seinen Eltern zu. Sie unterhalten sich über eine Krankheit. Irgendwo weit weg in einem anderen Wald sind viele Tiere krank geworden. Es ist eine Krankheit, die davor noch nie jemand gehabt hat. Die Tiere dort bekommen Husten und Fieber. Vielen geht es schnell wieder besser. Doch ein paar Tiere werden sehr krank. Sie müssen ins Krankenhaus. Das sind vor allem ältere Waldbewohner. Manche von ihnen haben vorher schon andere Krankheiten gehabt.
Nun sind Ben ́s Mama und Papa etwas besorgt, dass diese neue Krankheit auch im Wunderwald auftauchen könnte. Aber der andere Wald ist eigentlich doch ganz schön weit weg.
Doch nur ein paar Wochen später hört Ben, dass der Dachs im Wunderwald Husten und Fieber hat.
Eigentlich sind Husten und Fieber ja nicht so schlimm. Jetzt denken aber alle, dass es bestimmt diese neue Krankheit ist. Ben denkt das auch.
Und sie ist es wirklich. Dem Dachs geht es Gott sei Dank bald besser. Weil die Krankheit aber sehr ansteckend ist, werden nach und nach einige Tiere krank. Es ist wie in dem anderen Wald: die jungen Tiere sind schnell wieder gesund oder merken gar nichts davon. Die meisten Tiere werden auch gar nicht krank. Aber einigen älteren Tieren geht es schlecht und sie werden sehr krank.
Die Eule ist die Chefin im Wunderwald. Sowas wie eine Bürgermeisterin oder eine Königin. Sie muss sich darum kümmern, dass im Wald alles in Ordnung ist.
Die Eule denkt nach. Sie muss dringend irgendetwas finden, um diese Krankheit zu stoppen. „Das geht nur, wenn die Tiere sich nicht mehr treffen und sich nicht anstecken können“, ist sie sich sicher.
Also ruft sie von einem Baum, was sie sich überlegt hat: Die Waldschule wird sofort geschlossen und unsere Wunderwald-KITA auch. Alle kleinen Tiere sollen zu Hause sein und nur wenige andere treffen. Die Waldbewohner sind überrascht und Ben ist es auch. Einige trauen ihren Ohren nicht. Alles geschlossen? Wie soll das gehen? Außerdem sollen sich alle oft die Pfoten waschen. Husten und niesen ist nur mit dem Arm vor dem Gesicht erlaubt.
Das weiß Ben schon und macht es auch. Er findet es aber sehr schade, dass er nicht mehr in die KITA gehen kann.
Und dann sagt die Eule noch etwas:
Auf keinen Fall sollen die kleinen Tiere jetzt zu ihren Opas und Omas.
Das überrascht alle besonders. Was hat sich die Eule dabei nur gedacht? Ben wird ganz traurig. Er hat ein paar Tränen in seinen braunen Bärenaugen. Die Eule erklärt es den Waldbewohnern: Die Krankheit ist für ältere Tiere besonders gefährlich. Junge Tiere könnten sie anstecken. Das verstehen alle. Die Opas und Omas werden auch traurig. Sie haben ihre Enkel doch so gern.
Aber alle sind vernünftig, denn auf keinen Fall sollen Oma und Opa krank werden.
Also bleiben für einige Zeit Ben ́s Oma und Opa allein in ihrem Baumhaus. Nur um Nahrung zu suchen gehen sie manchmal raus. Noch lieber lassen sie sich einfach etwas mitbringen und unten an den Baum stellen. Auch die kleinen Tiere sind bei ihren Eltern zu Hause. Sie spielen viel draußen.
Ein paar Wochen vergehen. Eines Abends hört Ben wieder bei einem Gespräch seiner Eltern zu. Sie unterhalten sich darüber, dass sich jetzt immer weniger Tiere anstecken. Es werden nicht mehr so viele krank. Endlich dürfen sich Oma, Opa und Ben wieder sehen. Was ist das für eine Freude! Das Beste aber ist, dass sie nicht krank geworden sind. Und dafür haben es alle gern so lange ausgehalten. Ben kann gar nicht aufhören zu erzählen und mit ihnen zu kuscheln. Ein paar Tage später macht auch die KITA wieder auf. Darauf hat Ben sich riesig gefreut.
Endlich ist alles wieder normal, findet Ben. Seine Eltern sehen gleich glücklicher aus.
„Das haben wir alle gut gemacht“ sagt Bens Mama. Ben findet das auch. Aber so eine doofe neue Krankheit, die muss es so schnell nicht mehr geben!
(Björn Enno Hermans)

18

Aktuelle Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit

Aktuelle Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit

Umgang mit Corona

19

Erklärung der Stadt Essen zu Corona.

Erklärung der Stadt Essen zu Corona.

Erklärung der Stadt Essen zu Corona.

20

Hygienetipps

Hygienetipps
21

Richtig Hände waschen

Richtig Hände waschen
22

Risikoeinschätzung und Handlungsanweisung

Risikoeinschätzung und Handlungsanweisung
23

Erreichbarkeit des Jobcenters

Erreichbarkeit des Jobcenters

Das Jobcenter ist derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Anfragen können per Mail oder telefonisch nach Terminvereinbarung gestellt werden.

GGS Kantschule | Homeschooling

Auf dieser Seite finden Sie Links zu Angeboten, die Ihr Kind zu Hause bearbeiten kann. Homeschooling Kantschule Essen, GGS. Corona-Infos für Kinder. Links.

Aufgaben für die Schüler*innen der Hauptschule Katernberg.