List Headline Image
Updated by Empowering Helpers on Mar 15, 2018
Headline for Sammlung zum Thema "Festhaltetherapie" (nach Jirina Prekop)
 REPORT
15 items   0 followers   2 votes   284 views

Sammlung zum Thema "Festhaltetherapie" (nach Jirina Prekop)

Aufnahme von Inhalten und Weblinks in diese Sammlung stellt in sich noch keine Billigung, Befürwortung oder Widerspruch dar. Mit Sorgfalt recherchiert, jedoch bleiben Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Die Liste dient dem Zwecke der Weiterbildung und keinesfalls zur Eigentherapie. Konsultieren Sie - je nach Thema - einen zugelassenen Therapeuten oder Arzt.

1

Anmerkung des Autors (Matthias Behrends)

Anmerkung des Autors (Matthias Behrends)

Diese Einschätzung kann eine ausführliche Sichtung der Literatur und Einschätzung durch therapeutische Fachkreise nicht ersetzen:

Die Festhaltetherapie kann unter bestimmten Voraussetzungen ein wichtiges Instrument der Therapie sein. Zu den Voraussetzungen gehört, dass sie von erfahrenen Therapeuten angewendet wird, die über ein breites Methodenrepertoire verfügen, beispielsweise eine fundierte traumatherapeutische Ausbildung. Darin enthalten sind automatisch Kenntnisse in imaginativen und hypnotherapeutischen Methoden. Therapeuten mit diesen und anderen Qualifikationen sollten in der Lage sein, das Kernkonzept der Methode sicher anzuwenden und die Patienten angemessen durch den Prozess zu begleiten.
Ebenso wie ein Eingriff in die körperliche Integrität in der Medizin ohne wirksame Einwilligung den Straftatbestand der Körperverletzung darstellt, kann auch diese Methode (unter falschen Voraussetzungen) einen Übergriff darstellen bzw. einen Straftatbestand erfüllen. Zudem ist die Einwilligung allein noch nicht ausreichend. Es müssen noch weitere Voraussetzungen erfüllt sein, die vom Einzelfall abhängen. Nicht zuletzt deshalb gehört die Methode in die Hände erfahrener Psychotherapeuten.

"Die von Martha Welch entwickelte Festhaltetherapie, die von Jirina Prekop ins Deutsche übertragen wurde, ist eine nicht anerkannte Form der Psychotherapie, bei der durch intensives "aggressionsfreies" Festhalten Bindungsstörungen aufgelöst werden sollen. Die Therapie wurde ursprünglich mit Unterstützung des Verhaltensforschers und Nobelpreisträgers Nikolaas Tinbergen für Kinder mit Bindungsstörungen entwickelt und wird heute von Prekop auch im Rahmen der Familientherapie bei Erwachsenen angewendet.

Nach Ansicht einiger Psychologen und Psychotherapeuten beinhaltet die Therapie Gewalt gegenüber den behandelten Kindern und kann traumatisierend wirken. Die Anwendung der Therapie erfüllt u. U. Straftatbestände (Körperverletzung, Misshandlung von Schutzbefohlenen, Nötigung).[1]"

"Durch was erfährt das Kind den richtigen inneren Halt? [...] Liebe!"

"Wann vermittelt Liebe die Geborgenheit? [...] Sie muss bedingungslos sein. Nicht nur in guten Zeiten, sondern auch in schlechten Zeiten."

"Du aber liebe mich, auch wenn ich schmutzig bin; denn wenn ich weiß gewaschen wäre, lieben mich ja alle." - Dostojewski

"Du aber liebe mich, auch wenn ich schmutzig bin; denn wenn ich weiß gewaschen wäre, lieben mich ja alle." - Briefe

Dr. Phil. Jirina Prekop - "Ich will, dass die Liebe größer wird, als der Schmerz."

"Ich will, dass die Liebe größer wird, als der Schmerz." - Bei diesem Satz bin ich unsicher, ob er wirklich zielführend ist. Er scheint wie die Beschreibung einer Stufe oder eines Ziels, aber möglicherweise ist der emotionale Weg zu diesem Ziel noch nicht gangbar.

Ralf Lemke und die Festhaltetherapie nach Prekop (FTP)

Ralf Lemke vom jipz.de antwortet auf die Fragen: Was habe ich mir unter Festhaltetherapie nach Prekop FTP vorzustellen? Für wen ist die FTP gut? Was wäre ein...

Der kleine Tyrann: Amazon.de: Jirina Prekop: Bücher

Der kleine Tyrann | Jirina Prekop | ISBN: 9783423360500 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

Ich halte dich fest, damit du frei wirst: Die Festhaltetherapie: Grundlagen, Anwendungen und Weiterentwicklungen Gebu...

Ich halte dich fest, damit du frei wirst: Die Festhaltetherapie: Grundlagen, Anwendungen und Weiterentwicklungen | Jirina Prekop | ISBN: 9783466308125

Es fällt auf, dass die Bewertungen des Buches entweder "sehr gut" oder "sehr schlecht" sind. Die negativen Bewertungen kommen meist von Betroffenen, die Ihre Erfahrungen als "traumatisierend" beschreiben. Dies ist selbstverständlich ernst zu nehmen. Wenn ein Buch zur Selbsthilfe zu Traumatisierungen führt, ist das grundsätzlich ein Problem. Ich frage jedoch, ob dies an der Methode an sich liegt. Teil der Methode ist doch ein richtiges Erkennen der Voraussetzungen und der angemessenen inneren Haltung. Ich kann mir vorstellen, dass die "Methode" verkürzt und in den Händen übergriffiger, gewalttätiger und vielleicht einfach unerfahrener Personen gefährlich sein kann. Ist dies aber dann ein Problem der Methode oder eher des Rahmens?

Festhaltetherapie und Körpertherapie: Amazon.de: Bücher

Festhaltetherapie und Körpertherapie | | ISBN: 9783808002063 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon.

[Vorläufige Einschätzung nach Sichtung im Jahr 2009] Die Autoren bewerten ihre eigene Modifikation der Festhalte-Therapie als höchstwertig und unterstellen Prekop Defizite in der Begründung der Methode, die sie in ihren Arbeiten aber liefert.

Und bist du nicht willig... (Archiv: 1992)

Die Wiederkehr der schwarzen Pädagogik in der „Festhalte-Therapie“

"Wie der Deutsche Kinderschutzbund feststellt, bietet diese „Therapie“ die perfekte Maskerade und Rechtfertigung für Gewalt gegen Kinder: Unerträgliche Machtanmaßung – kaschiert als therapeutisch notwendige Maßnahme, verklärt gar als „gelebte Liebe“ (Prekop) zum Kind." [Quelle gesucht!]

Festhaltetherapie stoppen

Blog zur Kampagne "Festhaltetherapie stoppen"

E-Book: 'Festhaltetherapie - Dein Wille breche'

eBook von Oliver Kube - Beschreibung siehe dort.

Festhaltetherapien - Ein Plädoyer gegen umstrittene Therapieverfahren

Festhaltetherapien - Ein Plädoyer gegen umstrittene Therapieverfahren (Therapie & Beratung) | Ute Benz, Bernd Ahrbeck, Georg Kohaupt, Michael Krenz, Miriam Bistrović, Sibylle von Eicke, Angelika Königseder, Christiane Ludwig-Körner, Elke Nowotny, Angelika Oetken, Martha Schulz, Maricka Sommerfeldt, Jürgen Werner | ISBN: 9783837922905